Dez 13

Im Onlineshop von BASE findet man nicht nur eine Auswahl an unterschiedlichen Flatrates vor, sondern es kann ebenfalls Hardware, wie beispielsweise iPads bestellt werden. Zudem profitieren Selbstständige und Mitglieder beim ADAC von exklusiven Angeboten. Des Weiteren kann für den Partner eine Partnerkarte gebucht werden.

Base Handyvertrag Homepage

Das Sortiment von BASE umfasst die unterschiedlichsten Arten von Flatrates. So gibt es zum Beispiel die SMS Allnet Flat und die Festnetz Flat. Selbst UMTS Flatrates bei BASE sind in der Produktpalette zu finden. Für welche Flatrate man sich entscheidet, bleibt vollkommen dem eigenen Ermessen überlassen. Zudem können auch mehrere Flatrates auf einmal gebucht werden. Wer sich für eine UMTS-Flatrate entscheidet, der hat hier die Wahl zwischen unterschiedlichen Internet-Flatrates. Allerdings werden diese ab dem Erreichen von einem bestimmten Datenvolumen auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. Die aufzubringenden Entgelte für die Flatrates werden normalerweise einmal im Monat in Rechnung gestellt. Derzeit gibt es bei BASE sogar ein besonderes Angebot. Wer sich für einen neuen Vertrag (Mobilfunkvertrag oder Vertragsverlängerung um noch einmal zwei Jahre bei `Mein BASE Web Edition` und der Bestellung von Minimum drei `Mein BASE Flats` bei dem Anbieter entscheidet, der erhält jetzt drei Flatrates zum Preis von zwei. Sämtliche Flatrates können bei BASE monatlich dazugebucht oder abbestellt werden. Hierfür fallen keinerlei Kosten an. Dadurch ist es ohne Weiteres möglich, die Leistungen des Anbieters an den eigenen Bedarf anzupassen. Die Partnerkarte des Unternehmens hat dagegen eine 24monatige vertragliche Laufzeit.

Bei dem Unternehmen hat man gemeinhin die Wahl zwischen den verschiedensten Flatrates. Diese können je nach Wunsch gebucht werden. Die Kunden bleiben hier sehr flexibel, da die Flatrates mit einer Frist von nur vier Wochen abbestellt, neu gebucht oder dazugebucht werden können. Auch die verschiedenen Internet-Flatrates mit UMTS-Geschwindigkeit können wunschgemäß bestellt werden. Somit stellt das mobile Surfen im Internet kein Problem mehr dar. Mithilfe der Partnerkarte verschafft man außerdem dem Partner eine Möglichkeit, kostengünstig verschiedene Leistungen des Unternehmens zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar